* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch



* Themen
     September
     Oktober
     November






September

nachtrag

was ich vergessen habe, ist:

ich brauche unbedingt gaanz viele neuigkeiten! will doch wissen, wie es euch so geht, was passiert und so.. damit ich halbwegs auf dem laufenden bleibe und nicht total ueberrascht bin, wenn ich wiederkomme.. bitte auch die skandale und peinlichkeiten nicht vergessen, ich will alles wissen! =)

9.9.06 10:52


es wird besser..

soo, endlich mal wieder ein eintrag!

als erstes, meine adresse ist:

Laura Jutz chez Joséphine Paré

8 rue du hommet

14100 Lisieux

France

des weiteren geht es mir mittlerweile ganz gut hier, nachdem ich das allerschlimmste heimweh und leute-vermissen halbwegs ueberstanden habe! Joséphine und ich verstehen uns ganz gut, in der schule komme ich zwar nicht wirklich klar, aber das wird hoffentlich auch noch. Es ist echt heftig in der schule, weil keiner von den lehrern irgendwie ruecksicht auf uns nimmt oder auch nur mit uns redet, sondern einfach nur rasend schnell seinen unterricht durchzieht. die stehen hier einfach nur vorne vor der klasse und reden, 55 minuten am stueck, und die schueler schreiben mit! da komme ich halt meist nicht so mit.. ausserdem ist der tag sehr anstrengend, weil ziemlich lang. aber ich habe zum glueck nicht jeden tag bis halb 6 schule oder zwischendurch wenigstens eine stunde frei. freitags morgends habe ich sogar ganz frei, weil meine klasse dann ihre controles schreibt! gestern morgen bin ich eine weile alleine durch lisieux gelaufen, das war sehr entspannend. Habe sonst auch nicht soo viel zu tun, weil ich ja keine hausaufgaben machen kann, weil ich nichts verstehe. ausser mathe, da mache ich ein bisschen was, aber es interessiert hier auch keinen, wenn wir die has nicht haben. immerhin fangen die leute aus meiner klasse langsam an, mit mir zu reden.. die sind nicht so sehr aufgeschlossen..

mal sehn, vielleicht (hoffentlich) schaffe ich es jetzt am wochenende, ein paar fotos hochzuladen, damit ihr auch was zum anschauen habt. habe ausserdem einen brief fuer maxi losgeschickt, ihr anderen (namentlich chris und anika-kind, ich glaube nicht, dass das hier jemand anderes liest..) bekommt auch noch welche! ich wollte nur nicht allen das gleiche schreiben..

ich werde jetzt gleich von fee und camille abgeholt, wir fahren nach caen einkaufen, das ist eine groessere stadt halbwegs in der naehe von lisieux. freue mich ueber post, auch e-mail an lauisju@t-online.de ! ihr fehlt mir..

an das anika-kind ganz speziell: du hast in joséphines kleinem bruder evariste deinen wuerdigen nachfolger gefunden, er redet pausenlos auf mich ein, ohne das ich ein wort verstehe! bin mir sicher, dass er ein aufmerksamkeits-defizit-syndrom hat.. =)

9.9.06 10:49


Mittlerweile schon seit 4 Tagen hier und immer noch nicht an die beschissene franzoesische tastatur gewoehnt..

sonst arrangiert sich alles aber so allmaehlich, vor allem mit der familie. am anfang war ich ja nicht soo begeistert, aber mittlerweile verstehe ich mich recht gut mit Josephine und ihrer Mutter. in der schule habe ich die meisten probleme, weil die lehrer unglaublich schnell reden und sehr sehr viele woerter benutzen, die ich niciht kenne. vor allem in franzoesisch und ses (sowas wie sowi) kann ich nicht wirklich folgen..

hab auch leider nicht wirklich viel zeit in der woche, um hier zu schreiben, weil der pc in der apotheke der mutter von josephine steht..

 aber erstmal bis bald, ihr lieben!

ich vermisse euch alle sehr..

5.9.06 22:02


angekommen..

jaa, da bin ich nun angekommen..

 mein erster Eindruck war nicht soo positiv, aber mittlerweile ist alles schon besser geworden. Momentan befinden wir uns im Wochenendhaus der Familie Paré und ich kaempfe mit der franzoesischen Tastatur. Joséphine ist okay, aber ein wenig "bizarrre", mal sehn wie sich das entwickelt.

Die Zugfahrt gestern war ein kleines Abenteuer, weil wir in Paris den Bahnhof wechseln mussten und nur 55 minuten Zeit hatten. Mit Hilfe der netten Frau aus Koeln, die im Thalys neben uns sass, wussten wir immerhin, dass wir am besten den RER nehmen. Als wir total abgehetzt endlich am Gare St. Lazare ankamen, fiel uns allerdings auf, dass wir doch ueber 1,5 stunden zeit hatten.. Fahrplan lesen will gelernt sein..

3.9.06 11:51


noch 6 Tage..

mhm.. ich bin noch ein wenig schüchtern.. aber das wird sich wohl noch legen..

27.8.06 21:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung